Mit Erdgas unterwegs

Erdgas-Fahrzeuge für jeden

Ob für die Freizeit oder im Berufsalltag - viele Menschen können auf ein Fahrzeug nicht verzichten. In einer ländlichen Region wie Bad Bramstedt spielt unabhängige Mobilität eine besondere Rolle. Da machen ständig steigende Kraftstoffpreise diese Unabhängigkeit zu einem teuren "Vergnügen". Das muss nicht sein: Denn Erdgas im Tank ist eine echte Alternative zu konventionellen Benzin- und Dieselkraftstoffen.

Noch bis 2026 wird Erdgas als Kraftstoff steuerlich begünstigt, sodass der Preis deutlich unter dem für Benzin (zirka 50 Prozent) oder Diesel (rund 30 Prozent) liegt. Ob privat oder gewerblich - das schafft Planungssicherheit. Darüber hinaus werden die Betriebskosten ganz erheblich - und vor allem langfristig - gesenkt!

Hier können Sie individuell berechnen, wie viel Sie mit Erdgas-Kraftstoff einsparen. Die etwas höheren Anschaffungskosten oder Investitionen in eine Umrüstung amortisieren sich durch die Einsparungen bei den Kraftstoffkosten je nach Fahrzeugtyp und Laufleistung in zwei bis drei Jahren.

Wussten Sie schon:

Wir beliefern Sie mit H-Gas. Man unterscheidet zwischen L-Gas und H-Gas. Die beiden Gas-Arten unterscheiden sich in der Qualität. H-Gas hat einen höheren Methan-Gehalt und setzt somit bei der Verbrennung mehr Energie frei als L-Gas. Der höhere Methangehalt sorgt auch für einen höheren Brennwert. (L-Gas ca. 8,2 kWh/m³ und H-Gas ca. 11,1 kWh/m³)

Der Umwelt zuliebe: Grünes Gas im Tank

Erdgas als Kraftstoff ist preisgünstig und schont die Umwelt, denn es ist nahezu schadstofffrei. Bei den Stadtwerken Bad Bramstedt gibt es noch ein Extra: Unsere Erdgastankstelle in der König-Christian-Straße befüllen wir noch klimaschonender mit Bio-Erdgas!

Bio-Erdgas wird ausschließlich aus Abfall und Reststoffen gewonnen - extra angebaute Energiepflanzen wie Mais sind dafür nicht nötig. Dadurch ist dieser Kraftstoff weitestgehend CO2-neutral und beansprucht keine zusätzlichen Ackerflächen. Das Ergebnis: An unserer Tankstelle werden im Vergleich zu Benzin und Diesel mehr als 150 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr vermieden.

Übrigens: Immer mehr Städte weisen Umweltzonen aus, in denen nur Autos mit der richtigen Feinstaubplakette fahren dürfen. Je nach Schadstoffgruppe ist die Plakette hinter der Windschutzscheibe rot, gelb oder grün - wobei das grüne Emblem die besonders schadstoffarmen Fahrzeuge kennzeichnet. Diese grüne Plakette gibt es für alle Erdgasautos, denn sie produzieren so gut wie keinen gefährlichen Feinstaub.

Heute schon gut für die Zukunft aufgestellt: Mehr über die Umweltvorteile von Erdgas als Kraftstoff im Vergleich zu Benzin oder Diesel erfahren Sie auch hier.

Auch im Vergleich mit Autogas ist Erdgas die Nummer 1.

Das überzeugt: Wir fahren mit gutem Vorbild voran. Alle Servicefahrzeuge der Stadtwerke sind Erdgasautos. Um die Möglichkeit zu schaffen, den günstigen Kraftstoff vor Ort zu tanken, haben wir Anfang 2004 eine Erdgastankstelle in Bad Bramstedt in Betrieb genommen. Fahren auch Sie in die Gewinnzone, denn umweltbewusste Mobilität wird gefördert.

Tarifrechner
Fragen?

Kontakt

Bei Fragen können Ihnen vielleicht auch unsere "Fragen und Antworten" zum Thema Strom und Gas oder unser Wissenswertes weiterhelfen. 

  1. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!